Schachtprüfung

Das Prüfen aller Arten von Schlammsammlern, Abscheidern oder Pumpenschächten mittels Füllprobe ist durch die SIA-Norm 190 geregelt.

Da eine Sichtkontrolle nur teilbedingt Aufschluss über die Dichtheit eines Schachtes geben kann, ist für eine zuverlässige Aussage eine Füllprobe unerlässlich.

Nach Reinigung des entsprechenden Schachtes, kann die Dichtheitsprüfung unter Berücksichtigung von Vorbereitungszeit und Dichtheitsanforderung gestartet werden.
Gewässerschutzvorschriften werden dabei ebenso berücksichtigt, wie die Tanklagerrichtlinien.

Im Dieste der Umwelt werden gefährdete Bereiche regelmässig oder unregelmässig auf Ihre Dichtheit geprüft, damit keine Schadstoffe durch verschmutzes Abwasser in den Boden, bzw. in de Grundwasserbereich gelangen kann.

Bei einer von uns ausgeführten Schachtprüfung, erhalten Sie ein elektronisch erfasstes Prüfprotokoll in 2-facher Ausführung. Als Beleg bei Auflagen, als Dokumentation für die regelmässige Überwachung Ihrer Anlage, oder einfach für die Überprüfung des Ölabscheiders auf Ihrem Parkplatz.

Fotogalerie

Während der Schachtprüfung

Ob Einfamilienhaus, Überbauung, Tankstelle oder Chemiewerk, gerne beraten wir Sie auch zu diesem Thema jederzeit per Mail oder Telefon.